Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Bildungsbericht

Migration (2006)

Ähnlich wie 2016 befasst sich auch der erste indikatorengestützte Bildungsbericht schwerpunktmäßig mit "Migration." Die unterschiedlich begründeten und verlaufenden Wanderungsbewegungen aus anderen Staaten nach Deutschland (Arbeitsmigranten, Aussiedler, Asylbewerber u.a.) sowie die kulturelle und soziale Heterogenität der Zuwanderungspopulation bieten ein großes Entwicklungspotenzial für die deutsche Gesellschaft. Zugleich stellen sie aber seit langem das Bildungswesen auf allen seinen Stufen vor erhebliche Herausforderungen, die lange Zeit unterschätzt und deren Chancen nicht erkannt worden sind – z. B. Mehrsprachigkeit und kulturelle Heterogenität als Ressource für die zunehmenden internationalen Austauschbeziehungen.

zuletzt verändert: 07.06.2016